Seelsorge und Beratung

Wenn Sie in einer seelischen Notlage sind, bekommen Sie seelsorgerlichen Beistand bei den Pfarrern. Sie beraten Sie gerne in Glaubens- und Lebensfragen. Gut zu wissen: Die Pfarrer stehen unter seelsorgerlicher Schweigepflicht. Sie werden nichts von dem, was Sie ihnen anvertrauen, an andere weitergeben.

Das Diakonische Werk Westerwald bietet eine vertrauliche Online-Beratung an. Ohne Angabe von Namen oder Emailadresse können Sie Ihr Anliegen an den psychologischen Dienst des Diakonischen Werks senden. Zur Online-Beratung.

Wenn Sie in materieller Not sind oder Beratung in speziellen Lebenslagen benötigen (Familienberatung, Suchthilfe, Schuldnerberatung u.a.), wenden Sie sich bitte an die spezialisierten Beratungsstellen des Diakonischen Werks oder der Caritas. Diakonie und Caritas sind die Kompetenzzentren der beiden großen Kirchen für Notlagen. Erfahrene Fachleute leisten dort Hilfe zur Selbsthilfe.