Kircheneintritt

Sie möchten evangelisch werden? Sie sind herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

Fragen zum Kircheneintritt

Muss ich getauft sein, um Kirchenmitglied zu werden?
Wenn Sie noch nicht getauft sind, werden Sie mit der Taufe Kirchenmitglied. Wenn Sie schon getauft und aus der Kirche ausgetreten sind, können Sie wieder in die Kirche eintreten.

Wo kann ich in die Kirche eintreten?
Sie können bei jeder evangelischen Pfarrerin und jedem evangelischen Pfarrer in die Kirche eintreten. Sie können auch bei einer Kircheneintrittsstelle Mitglied werden (Kontakt: Pfarrer der Kirchengemeinde WirgesKircheneinstrittsstellen).

Werde ich über den christlichen Glauben geprüft?
Nein. Sollten Sie aber Fragen zum Glauben haben, steht Ihnen Ihr Pfarrer gerne Rede und Antwort.

Ich gehöre einer anderen Kirche an. Wie kann ich evangelisch werden?
Wenn Sie die Konfession wechseln möchten, müssen Sie aus Ihrer bisherigen Kirche austreten. In Rheinland-Pfalz (und den meisten anderen Bundesländern) erfolgt der Kirchenaustritt beim Standesamt. Anschließend können Sie in die evangelische Kirche eintreten.

Kann ich auch in einem Gottesdienst in die Kirche aufgenommen werden?
Wenn Sie möchten, kann Ihre Aufnahme feierlich in einem Gottesdienst stattfinden.

Muss ich Kirchensteuer zahlen?
Die Kirchensteuer beträgt 9 % Ihrer Einkommensteuer. Sie kann steuerentlastend geltend gemacht werden, so dass der Effektivbeitrag geringer ist. Genaue Informationen finden Sie hier (pdf, 500 KB).

Was ist mit armen Menschen?
Etwa zwei Drittel der Kirchenmitglieder zahlen keine Kirchensteuer, weil sie keine Einkommensteuer zahlen. Die Kirchensteuer ist ein solidarisches System. Starke Schultern tragen mehr. Wer kein oder ein geringes Einkommen hat, zahlt keine Kirchensteuer.

Linktipp: Wegweiser Kircheneintritt auf www.evangelisch.de