Katholiken: Zusammenschluss von Wirges und Siershahn

Das katholische Bistum Limburg möchte den Pfarreienverband Wirges-Dernbach-Ebernhahn und den Pastoralen Raum Siershahn zusammenlegen.

Im Mitteilungsblatt „Das Rathaus“ vom 2. März veröffentlichten die Pfarrgemeinden eine entsprechende Erklärung. Danach werden die beiden Wirgeser Pfarrer Karbach und Plogmann ab 1. Juli 2011 auch für den Pastoralen Raum Siershahn zuständig sein. Die genauen Strukturen der Zusammenarbeit sollen im März 2011 festgelegt werden.

Als evangelische Kirchengemeinde wünschen wir unseren ökumenischen Partnern, dass die Zusammenarbeit gelingt und die neuen Strukturen mit Leben gefüllt werden können. Aus der Erfahrung mit der Schließung unserer Kirche in Siershahn wissen wir, dass eine Neustrukturierung der Arbeit schmerzliche Einschnitte mit sich bringt. Wir haben aber auch erfahren, dass sich dadurch neuen Perspektiven eröffnen und Energien freigesetzt werden können.

Für die ökumenische Zusammenarbeit ergeben sich aus den Planungen gute Perspektiven. Die Gebiete des neuen Pastoralen Raums und unserer Kirchengemeinde überschneiden sich zu weiten Teilen. Zum Pastoralen Raum Wirges gehören die Pfarreien Wirges, Ebernhahn und Dernbach; zum Pastoralen Raum Siershahn die Pfarrereien Siershahn, Helferskirchen und Leuterod. Wie vom Kirchenvorstand beschlossen, möchten wir nach Festigung der neuen Strukturen auf katholischer Seite den ökumenischen Kontakt ausbauen und intensiv pflegen.

Lesen Sie auch:
Neue katholische Pfarrer für Siershahn
Ökumenischer Gottesdienst zur 800-Jahrfeier der Ortsgemeinde Siershahn

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.