Bestattung

Wir lassen Sie nicht alleine. Wenn jemand gestorben ist, melden Sie sich bitte bei Ihrem Pfarrer. Er steht Ihnen als Seelsorger zur Seite und leitet den Trauergottesdienst.

Von Christus umfangen im Tod (Detail der Kirchenfenster der Martin-Luther-Kirche Wirges)

Fragen zur Bestattung

Wer kümmert sich um die Organisation der Bestattung?
Die nächsten Angehörigen beauftragen einen Bestatter. Für den Trauergottesdienst ist der Pfarrer zuständig.

Welcher Pfarrer ist zuständig?
Zuständig ist der Pfarrer des letzten Wohnorts der oder des Verstorbenen (Pfarrbezirke).

Wie läuft eine Bestattung ab?
Zuerst findet ein Gottesdienst in der Trauerhalle statt. Er läuft ab wie ein Sonntags­gottesdienst, aber in verkürzter Form. Im Anschluss daran wird der Sarg oder die Urne zum Grab gebracht. Dort spricht der Pfarrer ein Gebet und einen Segen. Anschließend können die Gottesdienstbesucher den Trauernden ihr Beileid aussprechen.

Wie wird der Bestattungsgottesdienst vorbereitet?
Bevor jemand bestattet wird, besucht der Pfarrer die Angehörigen. Er betreut sie seelsorgerlich und spricht mit ihnen über die Bestattung.

Wie muss ich mich auf das Gespräch mit dem Pfarrer vorbereiten?
Sie müssen sich auf dieses Gespräch nicht vorbereiten. Der Pfarrer wird alles ansprechen, was wichtig ist. Wenn Sie besondere Wünsche für den Bestattungsgottesdienst haben, z.B. bestimmte Lieder oder biblische Texte, können Sie dies dem Pfarrer sagen.

Kann auch ein anderer Pfarrer oder eine andere Pfarrerin die Bestattung durchführen?
Ja. Der eigentlich zuständige Pfarrer muss dem zustimmen. Diese Zustimmung (Dimissoriale) wird in aller Regel kurzfristig erteilt. Bitte wenden Sie sich an den Pfarrer Ihres Wohnortes (Pfarrbezirke).

Kostet die Bestattung etwas?
Die Dienstleistungen des Bestatters und die Grabstätte sind kostenpflichtig. Unsere Kirchengemeinde erhebt keine Gebühren, weder für den Trauergottesdienst noch für die seelsorgerliche Begleitung.

Kann jemand kirchlich bestattet werden, der nicht in der Kirche war?
Verstorbene Kinder können kirchlich bestattet werden. Wenn Erwachsene aus der Kirche ausgetreten sind, ist eine kirchliche Bestattung nur in besonderen Ausnahmefällen möglich. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Pfarrer.